hoststar Support

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Unser technischer Support steht Ihnen von Montag bis Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr und von 14:00 - 17:00 Uhr zur Seite. Sie können uns Ihre Fragen selbstverständlich auch per E-Mail zukommen lassen. E-Mail Supportanfragen werden auch am Wochenende gesichtet und nach Dringlichkeitsgrad umgehend beantwortet.


Beheben von Berechtigungsproblemen

Probleme mit Berechtigungen können auf die verschiedensten Arten und Weisen auftreten. Mit der nachfolgenden Anleitung sollten Sie aber in der Lage sein, die häufigsten Probleme, ohne grosse Schwierigkeiten, selbständig zu lösen.

 
Fehlermeldung Berechtigungsprobleme 1

1. Die mit Abstand häufigste Art von Fehlermeldung bei einem Berechtigungsproblem ist folgende.

In diesem Beispiel wurde versucht mit dem Webshop osCommerce ein Backup der MySQL-Datenbank zu erstellen. Der PHP-Befehl "fopen" (in der ersten Zeile der Fehlermeldung ersichtlich) öffnet eine Datei zum Lesen oder Schreiben. Wenn die Zugriffsrechte der Datei nicht korrekt eingestellt sind, kann die Datei nicht geöffnet werden. In diesem Beispiel hätte die Datei zwar Lesezugriff, aber keinen Schreibzugriff. Da die Backup-Funktion die Datenbank nun gerne in die .sql Datei schreiben möchte, gelingt dies nicht, da wie gesagt die Rechte dafür fehlen. Die Fehler die nach dieser ersten Zeile ersichtlich sind, sind allesamt Folgefehler, die durch den fehlenden Schreibzugriff ausgelöst wurden und können ignoriert werden.

 
 

2. Diese Fehlermeldung ist immer nach dem selben Prinzip aufgebaut.

Warning: fopen(pfad/zur/datei/die/geöffnet/werden/soll): failed to open stream: Permission denied in /pfad/zur/datei/die/den/Zugriff/durchführen/möchte on line Zeilennummer in der Schreib- oder Lesezugriff stattfindet

Die benötigten Schreibrechte sind immer auf die Datei bezogen, die innerhalb der Klammern beim "fopen" Befehl angesprochen wird. Wie in diesem Fall wird aber meist ein Schreibrecht auf dem übergeordneten Verzeichnis benötigt (beim Beispiel wäre dies der Ordner "backups"). Grund dafür ist, dass in dem Ordner immer wieder neue Dateien erstellt werden müssen, d.h. das Schreibrecht muss bereits vorhanden sein, selbst wenn die Datei noch gar nicht existiert.

Der nächste Schritt wäre nun also sich über WebFTP oder mit einem FTP-Programm auf dem Server einzuloggen und die Schreibrechte des betreffenden Ordners anzupassen. Wenn Sie nicht sicher sind wie man Berechtigungen verändern kann, nehmen Sie bitte unsere Anleitungen zur Hilfe.

 
 

3. Diese Fehlermeldung ist immer nach dem selben Prinzip aufgebaut:

Bestimmte PHP-Einstellungen, wie safe_mode und open_basedir, haben ebenfalls noch Einfluss auf die Zugriffsrechte. Diese Probleme werden normalerweise von der jeweiligen Applikation direkt bei der Installation erkannt und an Sie gemeldet.

Bei einem Problem mit dem safe_mode werden Sie feststellen, dass Ihre Applikation gewisse Daten schlichtweg nicht schreiben kann, auch wenn die Zugriffsberechtigungen auf das Maximum eingestellt wurden. Der eingeschaltete Safe Mode verhindert, dass PHP in Ordner schreiben kann die einem anderen Benutzer gehören. Meist erhalten Sie dann eine Fehlermeldung mit dem Text "Safe Mode restriction in effect..." die Sie auf die Problematik hinweist. In diesem Fall benutzen Sie bitte das Formular in unserem Supportbereich, um den Safe Mode deaktivieren zu lassen.

Wenn hingegen die open_basedir Einstellung ein Problem machen sollte, erhalten Sie die Fehlermeldung "open_basedir restriction in effect". In diesem Fall melden Sie sich bitte via Email oder Telefon bei unserem Support, vergessen Sie dabei bitte nicht anzugeben, auf welches Verzeichnis Ihre Applikation zugreifen möchte, damit wir dies nach einer Prüfung der Applikation (um Missbrauch zu vermeiden) freischalten können.

 
 
Fehlermeldung Berechtigungsprobleme 2
4. Eine weitere oft gesehene Fehlermeldung erscheint bei der Verwendung von CGI-Skripten (Dateien mit der Endung ".pl" oder ".cgi").

Dieser "Internal Server Error" tritt nicht nur bei Berechtigungsproblemen auf sondern kann vielerlei Ursachen haben. Wenn aber so wie im Beispiel ein CGI-Skript aufgerufen wird, kann es gut möglich sein, dass hier ein Berechtigungsproblem vorliegt.

Bei CGI-Skripten dürfen die Berechtigungen höchstens auf 755 gestellt sein, d.h.:

- Lese-, Schreib- und Ausführberechtigung für den Besitzer,
- Lese- und Ausführberechtigung für die Gruppe und
- Lese- und Ausführberechtigung für alle anderen


Diese Berechtigungen müssen zum einen auf dem cgi-bin Ordner selbst gesetzt werden sowie auch auf allen Unterordnern von cgi-bin, die CGI-Skripte beinhalten. Die CGI-Skripte selbst müssen ebenfalls die selben Zugriffsberechtigungen haben. Wenn mehr Rechte als die erwähnten vergeben wurden, kann das CGI-Skript nicht funktionieren, da es vom Server aus Sicherheitsgründen blockiert wird. Weniger Rechte kann man hingegen problemlos verwenden, solange die Datei so noch angezeigt bzw. ausgeführt werden kann. Wenn Sie sich mit den Zugriffsrechten nicht allzu gut auskennen, können Sie aber problemlos immer 755 verwenden.

 



Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Administrative Fragen:
E-Mail: order@hoststar.at

Technische Fragen:
E-Mail: support@hoststar.at
 
Copyright © 2010 hoststar. All rights reserved.   Disclaimer | Privacy Policy| Sitemap
Hosting & Webspace Internet Service Provider.