Kontakt

Anrufen

Rufen Sie uns an

Unser Support-Team hilft Ihnen gerne, egal ob Sie technische oder administrative Fragen haben. Wir sind persönlich für Sie da!

 

+43 (0)720 511 555

(Anrufe aus dem Österreichischen Festnetz 0.25 EUR/Minute)

 

Montag bis Freitag/Samstag1:
9.00–12.00 Uhr & 13.30–17.00 Uhr

1 Administration: Montag–Freitag, Technischer Support: Montag–Samstag

Schreiben

Schreiben Sie uns

Damit wir Ihnen so rasch und so gut wie möglich helfen können, bitten wir Sie Ihre Anfrage so spezifisch wie möglich zu formulieren. Sie können uns auch gerne über unsere E-Mail-Adresse erreichen: support@hoststar.at

Outlook für Mac - Einrichtung

Support > MailPro > Einrichtung & Synchronisation

1. Starten und Account hinzufügen

Öffnen Sie Outlook für Mac und klicken Sie danach im Menü auf «Extras» und anschliessend auf «Konten…»

Wenn Sie noch kein Konto in Outlook eingerichtet haben, klicken Sie auf «Konto hinzufügen».

2. Andere E-Mail

Wählen Sie das «Brief»-Symbol bei «Andere E-Mail» aus, damit Sie die Kontoinformationen eingeben können.

3. Kontoinformationen

Deaktivieren Sie die «Automatische Konfiguration». Tragen Sie nun Ihre Daten, wie im Bild ersichtlich, in die entsprechenden Felder ein und klicken Sie anschliessend auf «Konto hinzufügen».

E-Mail-Adresse: Geben Sie die einzurichtende E-Mail-Adresse ein. Falls Sie nicht sicher sind, ob die Adresse auf dem Server bereits eingerichtet ist, prüfen Sie die Anleitung zur «Einrichtung einer E-Mail-Adresse» für MailPro im My Panel.

Kennwort: Das Kennwort, welches Sie für die jeweilige E-Mail-Adresse im My Panel oder bei der MailPro-Bestellung vergeben haben.

Benutzername: Geben Sie die einzurichtende E-Mail-Adresse als Benutzernamen ein.

Eingangsserver: Der Mail-Server für MailPro lautet «mailpro.hoststar.at».

Standardport und SSL: Wir empfehlen Ihnen SSL zu aktivieren und dabei den Standardport «993» zu verwenden.

Ausgangsserver: Der Mail-Server für MailPro lautet ebenfalls «mailpro.hoststar.at».

Standardport und SSL: Wir empfehlen Ihnen SSL zu aktivieren und dabei den Standardport «465» zu verwenden.

4. Eingaben komplettieren

Vollständiger Name: Tragen Sie hier Ihren Namen ein. Dieses Feld kann bei Bedarf auch leer gelassen werden. Wenn dieses Feld leer ist, sieht der Empfänger Ihrer Mails jeweils nur die E-Mail-Adresse als Absender, ansonsten sieht er ebenfalls noch den Namen, den Sie dort eingetragen haben.

War dieser Artikel hilfreich?