Contact

hs-icon-callcenter
Call
hs-icon-callcenter

Call us

Our support team is happy to help you, be it for technical or administrative issues. We’re there for you!

 

+43 (0)720 511 555

(Calls from the Austrian landline 0.25 EUR / minute)

 

Monday to Friday/Saturday1
9:00 am – 12:00 pm & 1:30 – 5:00 pm

1 Administration: Monday to Friday, technical support: Monday to Saturday

hs-icon-doc-write
Write
hs-icon-doc-write

Write to us

To be able to help you as quickly and effectively as possible, we kindly ask that you make your request as specific as possible. And of course you can contact us by email: support@hoststar.at

Sudomain auf Hauptdomain umstellen – Neue Servergeneration

Support > My Panel >

Sie haben z.B. unter «hoststar.com» ihre alte Webseite laufen und unter «wordpress.hoststar.com» die neue Webseite paralell dazu aufgebaut. Nun möchten Sie, dass die alte Webseite nicht mehr aufrufbar ist und die neue Webseite mit «hoststar.com» direkt angezeigt wird.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

1. Einloggen

Loggen Sie sich ins My Panel (my.hoststar.at) ein.
(Einloggen ins My Panel)

2. Navigieren

Via Navigation «Hosting» → «Einstellung» das gewünschte Hosting wählen.

3. Auflistung

Nun werden Ihnen alle installierten Webseiten Ihres Hostings unter der gewählten Domain angezeigt.

Hier in unserem Beispiel:
• «hoststar.com» mit der bisherigen Website
• «wordpress.hoststar.com» mit der neu erstellen Website

Da die auf der neuen Servergeneration angelegten Websites keinen Zugriff auf die «public_html»-Verzeichnisse anderer Websites haben, müssen Sie die «alte» Website für «hoststar.com» löschen und diese Domain «hoststar.com» als Alias-Adresse bei der Website «wordpress.hoststar.com» hinzufügen.

Gehen Sie nun also wie folgt vor:

4. Datensicherung der alten Website

Wenn Sie die Daten der alten Webseite nicht mehr benötigen, können Sie diesen Schritt überspringen.

Da die Daten der alten Webseite entfernt werden sobald diese gelöscht werden, müssen diese Daten aber gesichert werden falls Sie sie noch benötigen.
Dies machen Sie via FTP (diese Anleitung kann Ihnen dabei hilfreich sein) sowie den phpMyAdmin-Bereich (diese Anleitung kann Ihnen dabei hilfreich sein), falls auch eine Datenbank eingesetzt wurde.

5. Löschen der alten Website

Wenn Sie alle noch benötigten Daten der alten Webseite gesichert haben, muss diese Website im MyPanel gelöscht werden.

 

6. Konfiguration der Alias-Domain

Ist die alten Webseite vollständig gelöscht, müssen Sie nun die Domain, hier «hoststar.com», als Alias für die neue Website auf «wordpress.hoststar.com» erfassen, damit diese mit der neuen Website verbunden wird.

Dies können Sie unter «Hosting» --> «Einstellungen» machen. Klicken Sie zuerst bei der entsprechende Webseite (hier: «wordpress.hoststar.com») auf den Dropdown-Pfeil und dann auf «Domain-Aliasse». Klicken Sie auf den Button «Aliasse bearbeiten». Gehen Sie gemäss dieser Anleitung vor.

Wir empfehlen Ihnen beide Varianten der Domain, also «hoststar.com» und «www.hoststar.com» hinzuzufügen.

7. Hauptdomain der Website anpassen

Sobald Sie für die Website alle Aliasse (hoststar.ch und www.hoststar.ch) erfasst haben, können Sie erneut auf «Hosting» --> «Einstellungen» klicken, dann auf den Dropdown-Pfeil bei der entsprechenden Domain (wordpress.hoststar.ch) und dann auf «Domain-Aliasse».

Hier klicken Sie dann auf den Button «Hauptdomain ändern». Wählen Sie nun entweder hoststar.com oder www.hoststar.com (je nach Ihrer Präferenz) als neue Hauptdomain dieser Webseite.

8. Website überprüfen

Je nach verwendeter Software für die neue Webseite kann es nun sein, dass diese bereits unter der neuen Domain angezeigt wird und normal lauffähig ist. Es kann aber auch sein, dass noch einige Anpassungen notwendig sind.

Für Wordpress zum Beispiel ist es notwendig, dass nach dem Anpassen der Hauptdomain noch die Base-URL der Software angepasst werden muss. Dies kann mit dem Plugin «Better search replace» gemacht werden, damit müssen Sie lediglich die alte Domain «wordpress.hoststar.com» durch die neue «hoststar.com» ersetzen, damit Wordpress alle internen Verlinkungen sauber übernimmt. Gehen Sie dazu gemäss dieser Anleitung vor.